Orden, Geistliche Gemeinschaften, Kirchliche Bewegungen

Liebe „junge Ordensleute“ U 50!

Pilgern ist seit geraumer Zeit sehr in, und es ist eine gute Möglichkeit, einen inneren Weg und einen äußeren Weg miteinander zu verbinden. Darum möchten wir euch gerne zu einem Pilgerweg einladen. Mit kleinen Impulsen für den inneren Weg und einer kleinen Wanderstrecke (ca. 10 km) zur Begegnung untereinander beim Laufen.

Geplant ist, ein Stück des Rheingauer Klostersteiges miteinander zu gehen - mit einer Picknickpause im Klostergarten von Nothgottes - und einer Messe zum Abschluss im Kloster Marienthal.

So Gott will, starten wir bei schönem Wetter am Samstag 17. Juni, um 10.00 Uhr in der Kirche von Rüdesheim-Aulhausen (Parkplätze in ausreichender Zahl vorhanden). Das Ende wird gegen 16.00 Uhr sein. Für den Rücktransfer zu den Autos ist gesorgt.

Bringt bitte genügend Getränke für den Tag und etwas zum Picknick mit. In Marienthal gibt es dann Kaffee und Kuchen. Falls es regnet, denkt bitte auch an Regenschutz. Wir möchten bei jedem Wetter gehen.

Anmeldungen bis Pfingstmontag, 5. Juni, per Mail oder telefonisch im Limburger Ordensreferat bei Frau Zelba (06431.295.377).

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Tag mit euch

Sr. Petra, Sr. Ancia, Br. Sabu, P. Marcjan, Br. Stefan, Sr. Katharina Maria

 

Miteinander

Viele Geistliche Gemeinschaften und Kirchliche Bewegungen laden zu Begegnungen und Gottesdiensten ein.


Geistliche Gemeinschaften feiern Gottesdienst

In Hadamar laden monatlich drei geistliche Gemeinschaften vor Ort - die Gemeinschaft Sant'Egidio, die Cursillo-Bewegung und die Schönstatt-Bewegung - zu Gottesdiensten mit anschließender Agape gemeinsam ein.


Montags-Treffs der ACTION 365

Die Ökumenische Basisgruppe Bad Camberg führt seit 1985 unter dem Motto "Christen im Gespräch" jede Woche Ökumenische Montags-Treffs der Kur- und Reha-PatientInnen, Gäste und BürgerInnen durch.


Neuevangelisierung - Gebetskreis in Königstein

2012 hat sich bei den Königsteiner Ursulinenschwestern ein neuer Gebetskreis gegründet, der sich das Anliegen der Neuevangelisierung auf die Fahnen geschrieben hat. Er basiert auf Seminaren, die Herr Pfr. Paul Manikonda, Würzburg, seit einigen Jahren bei den Ursulinen zum Thema "Leben aus der Kraft des Hl. Geistes" hält. Wem das Anliegen auch auf dem Herzen brennt, ist herzlich dazu eingeladen, um im Gebet für die Erneuerung der Kirche einzustehen und selbst Vertiefung im Glauben zu erfahren. Das Treffen mit Lobpreis, Wort Gottes-Lesung, Stille, einem kleinen Impuls zur Neu-Evangelisierung aus der Weltkirche und Fürbitt-Gebet in den Anliegen der Neu-Evangelisierung findet an jedem 4. Montag im Monat (außer an Feiertagen), um 19 Uhr (nach der Abendmesse) in den Räumen der Ursulinenschwestern in Königstein, Gerichtstrasse 19, statt. Nähere Informationen bei hstrabel(at)yahoo.de.