Netzwerk Familienpastoral

Katholische Familienzentren im Bistum Limburg

Wir bezeichnen mit dem Oberbegriff "Familienzentrum" die systematische, nachhaltige Kooperation verschiedener Institutionen (z.B. Kitas, Schulen, Familienbildungsstätten, Beratungsstellen, Kirchorte u.a.), die ein Netzwerk für und mit Familien im Sozialraum aufbauen. Dazu gibt es verschiedene Modelle, die sich im Grad der Kooperation und den organisatorischen Anforderungen unterscheiden. Ziel ist immer die bedarfsgerechte Entwicklung von Erziehung, Bildung und Betreuung, sowie eine ganzheitliche und niederschwellige familienbezogene Infrastruktur, die von einem möglichst hohen Maß an Partizipation geprägt ist.

Inhaltlich zeichnet ein katholisches Familienzentrum aus, dass es neben dem Angebot der oben genannten Unterstützungsleistungen für Familien das gesamte Netzwerk der Pastoral einer Pfarrei im Blick behält. Unter Pastoral verstehen wir alles, was wir aus unserem christlichen Glauben heraus den Menschen in unserer Nachbarschaft anbieten, um sie in ihrem Mensch- und Christsein zu unterstützen und zu begleiten.

Die Förderprogramme der Bundesländer (Bundesland Hessen) und Kommunen verbinden finanzielle Zuschüsse mit verbindlichen Standards und Kooperationen. Diese Entwicklung passt gut zum Vorhaben des Bistums, im Rahmen der inhaltlichen und strukturellen Neuausrichtung von Gemeinde-Seelsorge Kindergarten- und Familienpastoral noch stärker miteinander und mit anderen familienbezogenen Diensten zu einem "Netzwerk Familienpastoral" zu verbinden. Wie dies gut gelingen kann, ist Erkundungsziel des Projektes "Netzwerk Familienpastoral". Im Rahmen dieses Projektes soll die ständige Aufgabe, das eigene Angebot an den Bedarfen der Familien auszurichten, von vornherein im Rahmen der neuen Strukturen einer Pfarrei angegangen werden.

Kindertageseinrichtungen sind in den größer werdenden Pfarreien wichtige, lebensnahe Orte der Glaubensweitergabe für Kinder und ihre Eltern. Als Knotenpunkt im Netzwerk Familienpastoral bieten sie sich als Ausgangspunkt eines Familienzentrums an. Wie diese Rolle zukünftig aussehen kann, beschreibt die Broschüre rechts im Downloadbereich.  

Klicken Sie oben im rechten Seitenbereich, um eine Übersicht über katholische Familienzentren im Bistum zu sehen. Die Liste vereint pastorale Netzwerke im oben beschriebenen Sinne, und die gemäß öffentlicher Standards geförderten Familienzentren.

Familienzentren

Hier finden Sie eine Übersicht über Familienzentren in den Bezirken.
Mehr...