Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

16.03.2017

Wechsel im Limburger Domkapitel

Georg Franz folgt auf Prälat Helmut Wanka

Wechsel im Domkapitel: Auf Prälat Helmut Wanka folgt Georg Franz (Foto: Matena/ Bistum Limburg)

LIMBURG.- Georg Franz, Personaldezernent im Bistum Limburg, wird neuer Domkapitular im Hohen Domkapitel zu Limburg. Der 49-jährige Theologe folgt Prälat Helmut Wanka, der 24 Jahre lang dem Priesterkollegium angehörte. Der Wechsel im Domkapitel wird am 23. April vollzogen. An diesem Tag feiert das Bistum sein Patrozinium und erinnert an seinen Bistumspatron, den Heiligen Georg. Im Pontifikalamt (Beginn 18.30 Uhr) mit Bischof Dr. Georg Bätzing, wird Domdekan Prälat Dr. Günther Geis zunächst die Entpflichtung Prälat Wankas aus dem Kapitel verlesen und dann die Installation von Georg Franz übernehmen. Als Zeichen der Zugehörigkeit zum Kathedralkapitel wird er dem neuen Domkapitular das Kapitelskreuz überreichen. Es zeigt auf der Vorderseite ein Bild des heiligen Märtyrers Georg. Auf der Rückseite ist der Limburger Dom zu sehen. Domkapitular Wanka wird zum letzten Mal als Senior capituli seinen Nachfolger dann auch an seinen Platz im Chorgestühl des Domes führen.

Prälat Helmut Wanka (71) war bis zu seiner Pensionierung im Dezember 2015 insgesamt 29 Jahre Personaldezernent im Bistum Limburg. Seit April 1993 war er residierender Domkapitular und seit Oktober 2010 Senior capituli des Limburger Domkapitels.

Georg Franz stammt aus Ransbach-Baumbach im Westerwald. Nach dem Abitur studierte er Philosophie und Theologie an der Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt und in Würzburg. Nach seiner Priesterweihe 1995 war er vier Jahre Kaplan in den vier Pfarreien in Königstein. Anschließend wirkte er bis 2003 als Jugendpfarrer und Bezirksvikar im katholischen Bezirk Hochtaunus. Bis 2008 war er dann Jugendpfarrer für die Bezirke Wiesbaden, Rheingau und Untertaunus und baute in dieser Zeit unter anderem die Jugendkirche Kana in Wiesbaden auf. Im Dezember 2008 wurde er Pfarrer der vier Pfarreien in Geisenheim, Geisenheim-Johannisberg, Geisenheim-Stephanshausen und Rüdesheim-Presberg und ab Januar 2015 Pfarrer der neuen Pfarrei Heilig Kreuz Rheingau. Seit Dezember 2015 ist er Personaldezernent im Bistum Limburg.

Hintergrund:

Das Domkapitel ist ein Kollegium von Priestern, die unter anderem für den Gottesdienst an der Kathedrale Sorge tragen. Nach Sonderrecht steht es ihm zu, den Diözesanbischof aus einer vom Papst vorgelegten Liste zu wählen. Außerdem sind dem Domkapitel die Aufgaben des Konsultorenkollegiums zugewiesen. Das Domkapitel unterstützt den Diözesanbischof bei der Leitung des Bistums. Es ist eine öffentliche juristische Person und eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Dem Domkapitel steht Prälat Dr. Günther Geis als Domdekan vor. Ihm gehören als residierende Domkapitulare Weihbischof Dr. Thomas Löhr, Dompfarrer Gereon Rehberg, Generalvikar Wolfgang Rösch und dann Georg Franz an. Nichtresidierende Domkapitulare sind Stadtdekan Dr. Johannes zu Eltz und Dr. Wolfgang Pax.