Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

11.09.2017

Prominente Persönlichkeiten beim Stiftungstag

Interessenten können sich noch Plätze sichern

Beim Stiftungstag sollen Interessenten von der Stiftungsidee begeistert werden. Foto: Caritas

LIMBURG.- Premiere im Bistum Limburg: Am 1. Oktober 2017 findet in Limburg der erste "Stiftungstag" mit prominenter Besetzung statt. Bischof Dr. Georg Bätzing, der Hessische Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz, der Mäzen Prof. Carlo Giersch oder auch der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Cacau - sie und weitere renommierte Persönlichkeiten engagieren sich für das Gemeinwohl mit Stiftungen. Beim ersten Stiftungstag der Caritasstiftung in der Pallottinerkirche St. Marien in Limburg erläutern sie, warum sie sich auf diesem Weg stark machen für andere. "Mir ist der Glaube an Jesus die Basis in meinem Leben. Für mich der größte Liebesbeweis der Geschichte", sagt Cacau. "Diese Liebe und Wertschätzung Gottes möchte ich neben dem Fußballtraining, der allgemeinen Schulbildung und gesunder Ernährung auch den Kindern in meinem brasilianischen Projekt Sports4Life vermitteln", erläutert der Gründer der "Cacau Kinderstiftung" sein Herzensanliegen.

"Wir wollen an unserem Stiftungstag zeigen, wie bereichernd Stiftungen sind, und viele Menschen für die Stiftungsidee begeistern", sagt Sonja Peichl, Geschäftsführerin der Caritasstiftung. Dazu diskutieren Experten in spannenden Runden über die Möglichkeiten und Entwicklungen des Stiftungsmarkts.

Der erste Stiftungstag im Bistum Limburg findet am Sonntag, 1. Oktober 2017, ab 16.30 Uhr, in der Pallottinerkirche St. Marien in Limburg statt. Der Limburger Bischof Dr. Georg Bätzing begrüßt um 17 Uhr die Gäste. Im Anschluss diskutieren in drei Talkrunden Prof. Alexander Lorz, Cacau (ehemaliger deutscher Fußball-Nationalspieler und DFB-Integrationsbeauftragter), Dr. Volker Then (Geschäftsführender Direktor des Centrums für Soziale Investitionen und Innovationen CSI in Heidelberg), Prof. Michael Göring (Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Deutscher Stiftungen und Vorstandsvorsitzender der ZEIT-Stiftung), Prof. Carlo Giersch (ehemaliger Unternehmer und Mäzen) und Dr. Andreas Rickert (Vorstandsvorsitzender und Gründer der PHINEO gAG). Moderiert wird die Veranstaltung von Frank Lehmann (Wirtschaftsjournalist und ehemaliger Börsenexperte). Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch das Ensemble Amaryllis.

Die Sitzplätze sind begrenzt. Interessierte Stifter sind willkommen: Für sie gibt es ein Platz-Kontingent, für das man sich per E-Mail an stiftungstag2017(at)caritasstiftung-limburg.de anmelden kann. Der 1. Oktober steht europaweit ganz im Zeichen der Stiftungen und firmiert als "European Day of Foundations and Donors". Anliegen ist zu zeigen, wie Stiftungen das Gemeinwohl bereichern und stärken und zugleich dafür zu werben, dass sich Bürger mit einer eigenen oder in einer bestehenden Stiftung engagieren können.