Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

12.05.2017

Von Michelbach über Bad Schwalbach nach Idstein

Bischof besucht am 18. Mai den Bezirk Untertaunus

Auf seiner Kennenlern-Tour durchs Bistum kommt Bischof Georg Bätzing am 18. Mai in den Bezirk Untertaunus.

IDSTEIN/BAD SCHWALBACH/LIMBURG.- Jetzt ist der Untertaunus an der Reihe: Bischof Dr. Georg Bätzing besucht am Donnerstag, 18. Mai, auf seiner Kennenlern-Tour durch das Bistum den im westlichen Teil des Taunus gelegenen Bezirk. Höhepunkt ist am Abend um 18.30 Uhr ein Pontifikalamt in der Kirche St. Martin in Idstein, zu dem alle Gläubigen eingeladen sind. Im Anschluss daran lädt der Bezirk alle Gottesdienstbesucher zu einer Begegnung in das Gemeindehaus „Bischof-Dirichs-Heim“ ein. 

Und auch schon zum ersten Programmpunkt können Interessierte dazukommen: zu einem kurzen Morgengebet in die Kirche St. Bonifatius in Aarbergen-Michelbach um 9.15 Uhr. Die Kirche im Wald ist nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut worden - vor allem für Heimatvertriebene, die zuvor im Speisesaal der Passavant-Werke und in einem Kinosaal Messe feiern mussten. In Erinnerung dieser Umstände sind die Kirchenbänke dort wie Kinostühle gebaut worden.

Treffen mit Pfarrsekretärinnen und Ehrenamtlichen des Bezirks

In Heidenrod-Laufenselden besucht der Bischof einen Shop, bei dem sich Menschen in Notsituationen unter anderem mit Kleidung versorgen können. Träger sind die katholische und evangelische Kirche vor Ort, die Kommune Heidenrod und viele Ehrenamtliche. In Bad Schwalbach wird in die Zukunft geblickt: Im kommenden Jahr ist dort die Landesgartenschau. Vorgestellt werden die  Pläne der Kirchen für den gemeinsamen Auftritt bei dieser Großveranstaltung von April bis Oktober 2018. Nach einem Kurzbesuch in einer KiTa in Bleidenstadt lernt der Bischof die Arbeit des Caritas Palliativzentrums kennen. Darüber hinaus stehen Treffen mit den Pfarrsekretärinnen des Bezirks, mit pastoralen Mitarbeitern und dem Bezirkssynodalrat auf dem Programm.

Auch wird der Bischof das Cafè Mandela in Taunusstein kennenlernen. Seit mehr als 25 Jahren ist das Café Mandela Treffpunkt für Kinder und Jugendliche in der Schule und wird von der Jugendkirche KANA und dem evangelischen Dekanat getragen.

Der Bezirk Untertaunus

Der Bezirk Untertaunus ist in eine Pfarrei neuen Typs und einen Pastoralen Raum gegliedert, namentlich die Pfarrei neuen Typs St. Martin Idsteiner Land und der Pastorale Raum Bad Schwalbach. Insgesamt leben hier etwa 26.000 Katholiken, das sind 23 Prozent der Bevölkerung. Bezirksdekan ist kommissarisch Domdekan Dr. Günther Geis, Bezirksreferent ist Markus Raile.

Weitere Informationen zum Bezirk gibt es in unserem Bezirksporträt. (fl)


Foto