Beiträge
Kategorien &
Plattformen
Termine
Kontakte
Neuer Bezirksdekan für den Westerwald
Neuer Bezirksdekan für den Westerwald
© Bistum Limburg

Neuer Bezirksdekan für den Westerwald

Peter Hofacker von Bischof Georg Bätzing ernannt

Bischof Georg Bätzing hat Pfarrer Peter Hofacker mit Wirkung zum 4. März zum neuen Bezirksdekan für den Westerwald ernannt. Die Einführung ist am Sonntag, 4. März, um 18.30 Uhr, in der Kirche St. Peter in Montabaur. Im gleichen Gottesdienst wird Hofackers Vorgänger Heinz-Walter Barthenheier als Bezirksdekan verabschiedet.

Pfarrer Hofacker wurde am 16. November 1966 in Braubach geboren und am 26. Juni 1993 in Limburg zum Priester geweiht. Nach der Kaplanszeit in Idstein wirkte er als Pfarrverwalter und Pfarrer in Oberursel und Frankfurt. Von Februar 2010 bis September 2014 war er Dekan des Dekanats Frankfurt-West. Anschließend wurde Hofacker Priesterlicher Mitarbeiter im damaligen Pastoralen Raum Westerburg, seit Januar 2016 ist er in der Pfarrei Liebfrauen Westerburg eingesetzt.

Hintergrund: Der Bezirksdekan

Der Bezirksdekan ist der vom Bischof beauftragte Leiter eines Bezirks. Damit ist er insbesondere verantwortlich für die bezirklichen pastoralen Aufgaben. Auch vertritt er den Bischof gegenüber Behörden, Organisationen und Einrichtungen auf dem Bezirksgebiet und sorgt für planvolle Zusammenarbeit der Pfarreien und nichtpfarrlichen Einrichtungen im Bezirk. Ernannt wird der Bezirksdekan durch den Bischof für fünf Jahre, nachdem die Geistlichen und Pastoralen Mitarbeiter des Bezirks Vorschläge zur Ernennung unterbreitet haben. Auch der Bezirkssynodalrat als höchstes Laiengremium des Bezirks ist in die Ernennung eingebunden.